Strategie Daimler Truck

Lkw und Busse bilden das Rückgrat von Wirtschaft und Gesellschaft.

Ohne sie steht die Welt still – das haben wir zuletzt sehr deutlich gesehen. Wir bei Daimler Truck sagen deshalb überzeugt und mit Stolz: Wir arbeiten für alle, die die Welt bewegen – für die Spediteure, die Waren aus den Häfen dieser Welt in Supermärkte, an Baustellen oder in Krankenhäuser bringen; für die Anbieter von öffentlichem Personenverkehr, die Menschen auf Reisen nehmen, sie in die Arbeit oder Schule bringen; für die öffentliche Hand, die unsere Straßen und Städte sauber hält, und für viele mehr. Die Arbeit für alle, die die Welt bewegen – das ist unser Unternehmenszweck, und diesem wollen wir nachkommen, auch und gerade als eigenständiges Unternehmen.

Als eigenständiges Unternehmen wollen wir uns voll und ganz darauf konzentrieren, zwei Ambitionen in die Tat umzusetzen: Erstens wollen wir die Transformation unserer Branche aktiv gestalten. Zweitens wollen wir unser Ertragspotenzial voll ausschöpfen.

Beides ist der Schlüssel zu unserem Erfolg von morgen – und gleichzeitig unser Versprechen gegenüber unseren Kunden, Eigentümerinnen und Eigentümern und der Gesellschaft.

Was bedeutet das eigentlich - „die Transformation aktiv gestalten“? Für uns bei Daimler Truck heißt es zunächst einmal dies: Wir wollen die Vorgaben des Pariser Klimaabkommens erfüllen. Ein CO₂-neutraler Transport auf den Straßen bis 2050 ist unser ultimatives Ziel. Dazu wollen wir im Fahrbetrieb („tank-to-wheel“) CO₂-neutrale batterie-elektrische und wasserstoffbasierte Lkw und Busse anbieten. Wir nutzen unser Ingenieurswissen und unsere Industrie-Erfahrung, um die richtigen Technologien voranzubringen: Batterie und Brennstoffzelle. Denn nur diese beiden Technologien führen in eine wirklich CO2-neutrale Zukunft.

Es gibt eine weitere Schlüsseltechnologie, die das Potenzial hat, unser Geschäft grundlegend zu verändern – und die wir deshalb intensiv vorantreiben: autonom fahrende Lkw. Diese Technologie muss sicher erst noch einige Hürden überwinden. Aber wenn uns das gelingt, können autonome Lkw künftig dazu beitragen, die Zahl der Unfälle weiter zu reduzieren. Und das ist seit vielen Jahrzehnten eines unserer wichtigsten Ziele.

Eine gesunde finanzielle Basis ist die Grundlage für alles Weitere: Damit können wir Marktzyklen abfedern, in Zukunftstechnologien investieren und ein lohnendes Investment für den Kapitalmarkt sein. Wir haben eine ganze Reihe von Maßnahmen definiert, um das zu erreichen.

So bekommen die Geschäftsbereiche von Daimler Truck, Trucks North America, Trucks Asia, Mercedes-Benz, Daimler Buses und Daimler Truck Financial Services, künftig größere Handlungsspielräume. Auch die Skaleneffekte, die wir als globales Unternehmen haben, wollen wir künftig besser nutzen. Und was uns mit Blick nach vorne ebenfalls wichtig ist: Wir wollen uns noch stärker auf das margenstarke Geschäft mit schweren Lkw, Bus-Fahrgestellen und Komplettbussen über 8 Tonnen konzentrieren.

Auch unser Servicegeschäft soll für eine stärkere Ertragsbasis sorgen. Dazu zählen das Ersatzteil- und Wartungsgeschäft, aber auch Finanzdienstleistungen wie Leasing, Finanzierungen und Versicherungen. Schließlich wollen wir unsere Fixkosten bis 2025 deutlich senken, und zwar um 15 Prozent gegenüber 2019.

Partnerschaften können uns helfen, den technologischen Wandel zusätzlich zu beschleunigen: Mit dem richtigen Partner können wir unseren eigenen Investitionsbedarf reduzieren, Zugang zu wichtigem Know-how bekommen und schneller kritische Stückzahlen erreichen. Deshalb kooperieren wir beim autonomen Fahren, zum Thema Brennstoffzellen, aber auch für Infrastruktur-Aufbau oder der Erschließung neuer Märkte.

Wir können unsere Ziele nur dann erreichen, wenn wir vertrauensvoll zusammenarbeiten. Dies gelingt uns, indem wir eine gemeinsame Vorstellung vom „Wie“ in unserer Unternehmkultur verankern. Und wir brauchen Teams, die für unseren Unternehmenszweck brennen, die sich für unsere Ziele begeistern und den hier skizzierten Weg mit uns gehen wollen.

Wir als Daimler Truck schaffen ein Umfeld, in dem alle ihre individuellen Stärken einbringen und voneinander lernen können. Dazu gehört auch, dass wir unternehmerisches Denken fordern und fördern, und dass Eigenverantwortung und Leistung honoriert werden.

Denn wir alle leisten unseren Beitrag zum großen Ganzen.

Und wo findet die Nachhaltigkeit statt? Diese Frage ist leicht zu beantworten – sie ist Teil und Ergebnis unserer zentralen Ambitionen und damit vieler strategischer Projekte, die wir auf den Weg gebracht haben. Was uns wichtig ist: Nachhaltigkeit bedeutet für uns weit mehr als elektrisches Fahren. Wir haben Schwerpunkte überall dort gesetzt, wo wir in unseren Augen einen Unterschied machen können und einen Beitrag leisten. Wir übernehmen ökologische und soziale Verantwortung – und sorgen für zukunftsgerichtete Strukturen und Transparenz. Denn wir werden nur dann nachhaltig erfolgreich sein, wenn wir nachhaltig handeln.

Weitere Informationen zu unserem Nachhaltigkeitsverständnis und unseren Aktivitäten finden sie hier.

Wir sind bereit.

Wir wollen den größtmöglichen Erfolg unseres Unternehmens, nicht weniger. Das bedeutet, dass wir unseren Kunden die besten Produkte bieten wollen, und unseren Anteilseignerinnen und Anteilseignern ein attraktives Investment. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen wir ein starkes Unternehmen mit zukunftsfähigen Arbeitsplätzen bieten. Und für unsere Gesellschaft wollen wir ein zuverlässiger Industriepartner sein, der verantwortlich handelt.

Darauf arbeiten wir hin – für alle, die die Welt bewegen.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.